Strukturpaste

Hallo!

Heute grüße ich dich aus dem Urlaub. Ich habe mich auf dem Campingplatz in Echternacherbrück häuslich eingerichtet und heute morgen eine kleine Bastelrunde gestartet. Ist jetzt nicht soooo weit weg von meinem Zuhause im Saarland, aber macht ja nix. Hauptsache Tapetenwechsel!

Natürlich hab ich meine Bastelsachen inklusive der neuen Strukturpaste am Start. Ich zeige dir mal, was ich eben gezaubert habe, denn ich wette, dass mein heutiger Tipp dir gefallen wird.

Du kannst die Paste ja auf vielerlei Arten verwenden. Mit Schablonen,
oder ohne. Eingefärbt, oder ohne Farbe. Ich baue mir ja meine Schablonen gern selbst. Aus Papier. Ich nehme da einfach die übriggebliebenen Reste vom Stanzen.

Guck mal. Darüber streichst du deine Paste. Das kann dann auf der Karte so aussehen:

Hab ich eben im Vorzelt gezaubert. Cool, oder? 😉
Ein paar Tage älter ist die folgende Karte. Gleiche Technik, andere Variante.

 

Die Paste ist genial. Du kannst sie auf so viele Arten anwenden. Sei kreativ und spiel ein bisschen damit rum. Du wirst genauso begeistert sein wie ich. Wenn du Tipps brauchst, besuch doch mal einen meiner Workshops. Oder schreib mir einfach.

Ich bastele jetzt mal weiter. Am 1.8. findet wieder ein Bloghop statt. Ich lade dich herzlich ein unsere Werke zu begutachten 😊

Mach’s gut und bis bald,
Christiane

 

 

This Article Has 1 Comment
  1. Sehr schön Deine beiden Karten-Varianten. Ich warte auch auf meine Paste.
    Genieße noch Deinen Urlaub….
    Lieben Gruß
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up