Kurze Pause im Bastelzimmer

Huhu!
Ich gebe mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Nicht, dass du denkst, ich sei nicht mehr da, oder verschollen, entführt, lustlos…. weiß der Geier!
Ich hab seit Januar fast pausenlos gewerkelt. Mit pausenlos, meine ich auch pausenlos. Jetzt gönne ich mir mal eine kurze Phase des durchatmens. Denn das schöne an meinem Hobby war ja immer, dass ich neue Techniken ausprobieren konnte, neue Stempelsets zum Einsatz kamen und ich mir die Zeit nahm, einfach mal für mich zu basteln. Diese Zeit hat mir gefehlt. Versteh mich nicht falsch, ich hab echt Spaß daran gehabt, die ganzen Einladungen und Gastgeschenke für Kommunionen, Geburtstage und Hochzeiten zu basteln. Aber „mein“ Hobby kam dabei etwas kurz.

Deshalb genieße ich jetzt einmal die Zeit, in der ich nicht an den Basteltisch „muss“, sonder „kann“. Ich scrappe, arbeite an Ideen die schon ewig in der Schublade schlummern und krame Stempelsets und Stanzen aus, die seit Januar neu gekauft und unbenutzt im Regal liegen. Unter anderem mache ich sowas:

Ich hab mir bei der lieben Birgit Paperbags bestellt. Die bearbeite ich jetzt nach herzenslust. Als erstes ist ein Blumenübertopf entstanden, oder wie wir im Saarland sagen „Blumedibbe“. Mal sehen was ich noch schönes daraus zaubere. Vielleicht einen Sack für all die Geschenkpapierrollen die ich besitze oder den Kram der im Bastelzimmer „rumfliegt“ (im Saarland sagt man dazu auch „Gewähschdats“).
Ich hab so viele Fotos die beachtet werden wollen. Die verarbeite ich nach und nach in Layouts. Guck mal:

Ich hab seit ewigen Zeiten Strukturpaste im Haus und hab sie nie benutzt. Jetzt hab ich sie für den Hintergrund des Layouts mal eingefärbt und mittels einer Schablone auf einem 12″ x 12″ Papier verteilt. Klasse, oder?

Wie du siehst, bin ich fleißig. Ich gönne mir nur mal ne kurze Verschnaufpause und achte auf mich, indem ich für „mich“ bastele. Verständlich, oder?
Du darfst dich trotzdem jederzeit melden… wenn ich für dich basteln, bei SU bestellen oder irgendwie sonst helfen kann.

Mach´s gut und bis bald,
Christiane 🙂

This Article Has 2 Comments
  1. Hallo Christiane!
    Voll verständlich…. genieße deine Auszeit und tob‘ dich so richtig aus. Freue mich dann auf deine Werke.
    Der Blumenübertopf ist ja wohl total genial. Gefällt mir sehr.
    Lieben Gruß
    Sandra
    P.S. Habe mich riesig über deine Osterpost gefreut. DANKE. Drück dich :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up